Polnisch Blog

Informationen Rund um die polnische Sprache

Weihnachten in Polen

Jede polnische Familie feiert Weihnachten gemäß eigener Tradition. Maßgebend sind jedoch kirchliche Rituale und Bräuche. Die Adventszeit verläuft in Polen eher ruhig, Weihnachtsmärkte werden nur in großen Städten veranstaltet.  Der Weihnachtsbaum wird entweder erst am Heiligen Abend oder einen Tag zuvor geschmückt. Schon einige Tage vor dem Fest werden Speisen vorbereitet und Oblate aus der Kirche geholt.

Die Andreasnacht in Polen - Andrzejki

Die Nacht zum 30. November heißt in Polen Andreasnacht (Andrzejki).  Am 30. Wird der Namenstag von Andreas (Andrzej) gefeiert.  An diesem Abend oder am vorherigen Wochenende feiern vor allem junge Leute große Partys,  die es dann in der Adventzeit nicht mehr gibt (oder zumindest geben soll).  Nach Volksglaube eignet sich dieses Datum besonders dazu, den gewünschten künftigen Ehepartner an sich zu binden oder erstmal herauszufinden, wer es denn sein wird.  Bis heute gießt man noch Wachst um herauszufinden, was uns in der Zukunft erwartet. 

Polnischer Wortschatz am Arbeitsplatz

Heute ein kleines  Vokabular zum Thema "Polnisch am Arbeitsplatz". Es sind augewählte Begriffe und Dialoge, die man am Arbeitsplatz verwenden kann.

Büroausstattung

 

Begrüßung und Fragen nach dem Befinden

- Hallo, wie geht es dir?                                 - Cześć, co słychać?

- Hallo, in Ordnung. Und bei dir?                - Cześć, w porządku. A u ciebie?

- Bei mir auch alles in Ordnung!                    - U mnie też wszystko w porządku.

 

Genus in der polnischen Sprache: Femininum

Im Polnischen gibt es 3 Genera: maskulinum (rodzaj męski), femininum (rodzaj żeński) und neutrum (rodzaj nijaki). 

Die meisten Substantive, die mit A enden, sind Femininum (z.B. książka, matka, półka, pralka, wola, zabawka).

Vornamen, die mit A enden, sind meistens weibliche Vormanem (Justyna, Monika, Agnieszka, Małgosia, Katarzyna, Alicja, Anna)

Es gibt aber zahlreiche Ausnahmen, die man sich leicht merken kann.

Polnische Digraphe

Digraphe bezeichnen in der Graphematik zwei Buchstaben, die für eine Lautung stehen.

Telefongespräche in Polen: manchmal zum Lachen

In Polen verlaufen die Telefongespräche anders als in Deutschlad, zumindest der Anfang ist anders. In Polen stellt man sich am Telefon nicht vor, wenn man den Hörer abnimmt. Man sagt einfach nur "Halo" oder "Tak?" oder "Słucham", so dass die Person, die anruft, oft einfach nicht weiß, ob sie die richtige Person erreicht hat und muss in der Regel zuerst nachfragen, damit später noch nicht komischer wird. Das gilt auch oft für Unternehmen oder verschiedene Einrichtungen (mit wenigen Ausnahmen wie Kundenservice und ähnlichen).

Seiten